Rote Linien

Wir lassen niemanden verhungern, wir lassen niemanden erfrieren, und wir lassen niemanden ertrinken – diese Roten Linien dürfen nicht überschritten werden

Ende ohne Schrecken oder Schrecken ohne Ende?

Griechenland am Scheideweg zwischen dem Demokratie-Vermächtnis des Perikles und dem Lügen-Paradoxon des Epimenides

Niederlage? Befreiung? Mein Kriegsende

70 Jahre danach: Ein Zeitzeuge aus der Generation der Kriegskinder erinnert sich

Seiten

Subscribe to deutschland direkt online RSS